Heimatmuseum Reinickendorf

 

← Workshops für Schulklassen - Sek. I und II  

Informationen für Lehrkräfte - Fortbildung

  Ferienangebote im Museum →

Grundschulen und Sekundarstufen I und II

Bildung und Vermittlung - Informationen für Lehrkräfte

Das Museum Reinickendorf hält für Grundschulen und höhere Klassenstufen im Museum und an zwei Gedenkorten museumspädagogische Angebote bereit und spricht damit sowohl Reinickendorfer als auch umliegende Berliner und Brandenburger Schulen an. Der Bereich Bildung und Vermittlung wird derzeit ausgebaut und erweitert und ermöglicht es dem Museum Reinickendorf verstärkt als außerschulischer Lernort in Erscheinung zu treten.

Neue methodisch-didaktische Formate, wie praktische und interaktive Workshops und individuell zugeschnittene Projekttage sollen den Schülerinnen und Schülern, neben den bewährten Führungen, historische Themen spannend und interessant vermitteln. Diese werden mit dem schulischen Rahmenlehrplan verknüpft, so dass der Museumsbesuch die Schülerinnen und Schüler unterstützt, in vielfältiger Weise Unterrichtsstoffe zu festigen und neue Perspektiven zu gewinnen.

Lehrkräfte sind regelmäßig zu kostenlosten Informations- und Fortbildungsveranstaltungen eingeladen und werden über die neuen Angebote informiert.


Historischer Ort Krumpuhler Weg © Museum Reinickendorf

Die aktuellen Informationsveranstaltungen für Lehrkräfte finden Sie hier: 

Museumspädagogische Angebote im Museum Reinickendorf und an weiteren Standorten für Lehrkräfte von Grundschulen

mit Ulrike Wahlich und Claudia Wasow-Kania

Zu einem Museumsrundgang und anschließendem Informationsgespräch lädt das Museum Reinickendorf Lehrkräfte von Grundschulen ein. Nach der Führung durch die ständige Ausstellung erfahren Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher vieles über die neuen Formate der Schulklassenangebote und zugehörigen Materialien für die Vor- und Nachbereitung des Museumsbesuchs.

Informationsveranstaltung für Lehrkräfte
Termin:
Mi, 25. September 2019, 15-17 Uhr
 

Treffpunkt:
Museum Reinickendorf
Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin

Die Teilnahme ist entgeltfrei.

Lehrkräfte erhalten eine Fortbildungsbescheinigung.

Wir bitten um Anmeldung unter c.wasow-kania@kunstamt-reinickendorf.de
oder 030 - 404 40 62

 

 

 

 

 

Neue Bildungs- und Vermittlungsangebote für Schulklassen Sekundarstufen I und II am Historischen Ort Krumpuhler Weg – NS-Zwangsarbeiterlager in Reinickendorf

mit Dr. Gertraud Schrage, Imke Küster und Claudia Wasow-Kania

Auf dem Gelände Historischer Ort Krumpuhler Weg befand sich 1942-1945 ein NS-Zwangsarbeiterlager, betrieben von einer Tochterfirma Borsigs mit 1500 Insassen. 1955 wurde hier eine Gartenarbeitsschule eröffnet. Der heutige Gedenkort mit Museum und Geschichtslabor weist eine vielschichtige Vergangenheit auf.

Bei einem Rundgang über das Gelände erläutert die Wissenschaftlerin Dr. Gertraud Schrage die Geschichte des Geländes mit dem Schwerpunkt des NS-Zwangsarbeiterlagers.

Aus neuen Formaten der Vermittlung und lehrplangerechten Workshopmodulen zur Erinnerungsarbeit mit Schülern wurde ein Projekttag ab Klassenstufe 8 entwickelt. Imke Küster und Claudia Wasow-Kania stellen die neuen Schulklassenangebote und die Materialien für die Vor- und Nachbereitung des Gedenkstättenbesuchs vor.

Informationsveranstaltung für Lehrkräfte
Neue Termine folgen im ersten Quartal 2020

Treffpunkt:
Historischer Ort Krumpuhler Weg
Eingang Billerbecker Weg 123 A, 13507 Berlin

Die Teilnahme ist entgeltfrei.

Lehrkräfte erhalten eine Fortbildungsbescheinigung.

Wir bitten um Anmeldung unter c.wasow-kania@kunstamt-reinickendorf.de
oder 030 - 404 40 62


 

zum Seitenanfang 
Museum Reinickendorf, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur
Alt-Hermsdorf 35 | 13467 Berlin
Telefon 030 - 404 40 62 | E-Mail: info@museum-reinickendorf.de | Bild
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9–17 Uhr | So 9–17 Uhr